Der Herstellungsprozess

Ohne Zusatzstoffe aus Schweizer Apfelsaft

Unser Cider wird in kleinen Mengen aus reinem Schweizer Apfelsaft hergestellt. Wir verzichten wo immer möglich auf Zusatzstoffe und wollen so den natürlichen Geschmack erhalten und verfeinern. Der Saft wird mit Hilfe verschiedener Hefestämme vergoren. Dabei lassen wir ihm genug Zeit um seinen Geschmack zu entwickeln – der Fokus liegt bei uns auf der Qualität, nicht Quantität. Danach wird er durch verschiedene Stufen filtriert um Hefe- und Trübstoffe zu entfernen. Nach dem Filtrieren versetzen wir den Cider mit Kohlensäure und lassen ihn wieder ruhen damit sich die Kohlensäure mit der Flüssigkeit verbinden kann. Nach dem sich der Cider mit der Kohlensäure zu einem vollmundigen Getränk verbunden hat, wird er in 33cl Glasflaschen abgefüllt und nochmals 3-4 Wochen gelagert damit sich der perfekte Geschmack entwickeln kann.

Aufgrund der unterschiedlichen Ernte und dem wechselnden Zuckergehalt kann der Geschmack sowie der Alkoholgehalt bei jedem Batch leicht variieren – typisch und ein Kennzeichen für ein Craft Produkt.

Unser Cider ist richtig gelagert (kühl, trocken und dunkel) problemlos bis zu einem halben Jahr ab Abfüllung haltbar. Alle Arbeitsschritte werden in Handarbeit und mit viel Liebe und Passion durch das siibesiech Team erledigt.